Ein Flug, ein Zug und eine unglaubliche Stadt – die Anreise nach Cuenca

Donnerstag, 1. Juni 2017

Der Hochgeschwindigkeitszug hält irgendwo im spanischen Nirgendwo. Hügel, Getreidefelder, Mohn. Sommer. Aber wo ist Cuenca? Ich sehe mich um. Da drüben, ein paar Kilometer entfernt, zieht sich die Stadt am Hang hoch. Weiterlesen „Ein Flug, ein Zug und eine unglaubliche Stadt – die Anreise nach Cuenca“